Gedichte und Kommentare von Beate Raasch 

Landschaften, Ludger Schäfer, 2020

 

 

Im Markgräfler Land
verbinden sich
Himmel und Erde
zur bunten Vielfalt der Natur.

Innere Farben
zeigen sich am wolkenreichen Himmel,
aufgenommen dieses Licht
von der vielfältigen  Erde.

So verbindet sich alles
zum Großen und Ganzen
in Form und Farbe
zur inneren Einheit.

 Himmel und Erde 2020, Öl auf Leinwand, 125 cm X 165 cm

   
In seiner abstrakten Kunst zeigt sich wieder seine Freude an Farbe und Form. In strukturierter Form bewegen sich Rechtecke mal in zarten, hellen, mal in abgedunkelten, mal in kräftigen Farben, So entstehen Landschaften und besondere Stimmungen , die durch die Tiefe der Farben eindringlich wirken. In die farbigen Rechtecke sind manchmal typisch Formen eingebaut, die eine ganze Landschaft und eigene Bilder entstehen lassen.
   

Sanfte Wellenlinien

horizontal -

nach oben zum Himmel

immer blauer, -

die Schwingungen des Himmels und der Erde

ergänzen sich.

Horizonte 2016, Öl auf Platte, 50 cm X 70 cm
   
Katharsis 2017, Öl auf Platte, 70 cm X 100 cm  

Abstrakte Kunst

mit oft zarten, hellen Farben

strukturiert

mit bewegten Rechtecken,-

 

Lebensfreude schöpfen

aus der Tiefe der Farben.

   

Fließende Farbspiele

getrennt auf vier großen Quadraten

in gelber, grüner, lila, blauen Farbvariation,-

 

wie ein Himmelsspiel

der schwebenden Seelen.

ohne Titel 2019, öl auf Leinwand, 100 cm X 100 cm